Versand

Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die vom Benutzer angegebene Adresse und auf die in der Bestellzusammenfassung angegebene Weise.

Zum Zeitpunkt der Lieferung muss der Benutzer den Inhalt des Pakets überprüfen und etwaige Unregelmäßigkeiten unverzüglich an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten oder wie im Lieferschein beschrieben melden. Benutzer können die Annahme des Pakets verweigern, wenn es sichtbar beschädigt ist.

Die Lieferung kann in den Ländern oder Gebieten erfolgen, die im entsprechenden Abschnitt von www.womanproud.it/ angegeben sind.

Die Lieferzeiten sind auf www.womanproud.it/ oder während des Kaufvorgangs angegeben.

Wenn nicht anders auf www.womanproud.it/ angegeben oder mit dem Benutzer vereinbart, werden die Produkte innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Kauf geliefert.

Das Folgende gilt für Benutzer, die nicht als Verbraucher handeln:

Die Lieferungen erfolgen zu den auf www.womanproud.it/ angegebenen Bedingungen und Zeiten.

Wenn nicht anders angegeben, gehen die Versandkosten zu Lasten des Benutzers.

Das Risiko des Verlustes oder der Beschädigung der Ware geht im Moment der Übergabe an den Kurier auf den Benutzer über.

Nicht-Lieferungen

Der Eigentümer oder der Verkäufer haftet in keiner Weise für Lieferfehler, die auf Ungenauigkeiten oder Auslassungen des Benutzers beim Ausfüllen der Bestellung zurückzuführen sind, noch für Schäden oder Verzögerungen, die nach der Übergabe an den Kurier auftreten, wenn dieser vom Benutzer beauftragt wurde.
Wird die Ware nicht zum angegebenen Zeitpunkt oder innerhalb des angegebenen Zeitraums zugestellt oder abgeholt, wird sie an den jeweiligen Eigentümer oder Verkäufer zurückgeschickt, der sich mit dem Benutzer in Verbindung setzt, um einen zweiten Zustellungsversuch zu planen oder weitere Maßnahmen zu vereinbaren.
Sofern nicht anders angegeben, geht jeder Zustellversuch ab dem zweiten zu Lasten des Benutzers.

Handelt der Nutzer nicht als Verbraucher, so treten an die Stelle der vorstehenden Regelungen die folgenden Nichtlieferungsregeln:

Nicht-Lieferungen B2B

Sofern nicht anders angegeben, gehen die Versandkosten zu Lasten des Anwenders.
Der Eigentümer oder Verkäufer haftet in keiner Weise für Fehler, Verspätungen (einschließlich des Falles, dass der Benutzer die Ware nicht innerhalb der vom Eigentümer, Verkäufer oder Kurier gesetzten Frist abholt), Beschädigung oder Verlust der Ware nach der Übergabe an den Kurier.
Wenn die Ware bei Unmöglichkeit der Zustellung an den Eigentümer oder Verkäufer zurückgegeben wird, trägt der Benutzer die Kosten für die daraus resultierende Lagerung. Der Nutzer ist verpflichtet, auf eigene Kosten einen neuen Zustellversuch zu organisieren, nachdem er sich mit dem Inhaber oder Verkäufer über den angemessenen Zeitpunkt und die Art der Abholung verständigt hat.
Andernfalls kann der Inhaber oder Verkäufer nach seiner Wahl vom Vertrag zurücktreten oder einen neuen Zustellversuch auf Kosten des Nutzers organisieren.
In beiden Fällen behält sich der Inhaber bzw. Verkäufer das Recht auf Ersatz des durch die Nichtlieferung entstandenen Schadens vor.


German